09.11.2018 in Kommunalpolitik

Menschen sind unzufrieden - wir müssen etwas tun!

 

Wir fordern die Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft für mehr bezahlbaren Wohnraum!

Wir wollen den ÖPNV stärken, damit auch Neubaugebiete besser an das Verkehrsnetz angeschlossen werden!

Das Geld, das wir heute in Infrastruktur investieren, kommt den Menschen in Zukunft zu Gute.

Das sind - in wenigen Stichworten - die Kernaussagen der Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Franz Lemli im Kreistag.

Das komplette Redemanuskript der Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Franz Lemli sehen Sie hier!

 

09.11.2018 in Bundespolitik

​​​​​​​415.000 Euro Zuschuss für Altheim, Bad Buchau und Riedlingen

 
Kloster Heiligkreuztal

Bund fördert Sanierung aus Denkmalschutzprogramm

 

​​​​​​​Heute ist ein großartiger Tag für den Denkmalschutz im Landkreis Biberach!“ freut sich Biberachs SPD-Bundestagsabgeordneter Martin Gerster. In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags drei Maßnahmen in das Denkmal­schutz­programm des Bundes aufgenommen und eine Förderung bewilligt.

09.11.2018 in Ankündigungen

"In was für einem Europa wollen wir leben?"

 

SPD-Europakandidat Matthias Lamprecht beim Politischen Martini des SPD-Kreisverbands

Der SPD-Europakandidat Matthias Lamprecht kommt am Freitag, 16. November, um 19.30 Uhr zum Politischen Martini des SPD-Kreisverbands Biberach in die Gaststätte " Zum Gartenheim" nach Laupheim. Traditionell wird dabei die aktuelle Lage bilanziert und über die politische Arbeit der SPD diskutiert, diesmal unter dem Motto "In was für einem Europa wollen wir leben?"

08.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

ITZ Plus – ein Plus für Biberach!

 

2015 übernahm die Stadt die Projektträgerschaft für das Regio-WIN-Leuchtturmprojekt „Innovations- und Technologietransferzentrum Plus“. Der Förderantrag der Kooperationspartner Stadt, Landkreis, IHK Ulm und Hochschule Biberach war 2016 erfolgreich. Somit fließen Fördergelder von der EU (fast 5 Mio Euro) und vom Land (2 Mio Euro), die neben der Beteiligung des Landkreises (750000 Euro) in die Finanzierung des Projekts (insgesamt 12,5 Mio Euro) eingehen. Nach einem Architektenwettbewerb folgte nun der Gemeinderat dem Votum der Fachjury und stimmte mit großer Mehrheit für den Entwurf von „Deubzer König + Rimmel“, der durch sein überzeugendes Raumkonzept als auch durch seine äußere Gestaltung dem ITZ Plus nun ein unverwechselbares Gesicht gibt.

08.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Gelebte Partnerschaft

 

Besonders hat die SPD-Fraktion des Gemeinderats im neuesten Jahresbericht von „Städte Partner Biberach e. V.“ beeindruckt, dass es diesem Verein gelungen ist, jüngere Mitglieder zu finden und diese zu motivieren, Verantwortung zu übernehmen. Dieser Generationendialog bereitet aktuell vielen Vereinen große Schwierigkeiten und so sehen wir nun, wie zukunftsorientiert der „Städte Partner Biberach e. V.“ handelt. Die Mischung bei den Aktiven von Gründungsmitgliedern und neu dazu Gekommenen macht dies deutlich.

Veranstaltungen und Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 00:00 Uhr - 17.12.2018 Kommunalwahlen! Mitgliederversammlung OV Ochsenhausen
Tagesordnung: Begrüßung und Festlegung der Tagesordnung Franz Lemli, …

14.01.2019, 19:00 Uhr - 14.01.2019 Jahreshauptversammlung OV Ochsenhausen/Illertal
Neuwahl des Vorstands

21.01.2019, 20:00 Uhr - 21.01.2019 Mitgliederversammlung OV Bad Buchau-Bad Schussenried

Alle Termine