SPD will neues Wohnheim für Klinikpersonal

Veröffentlicht am 28.10.2019 in Kreistagsfraktion

Die SPD-Fraktion im Kreistag will, dass beim neuen Biberacher Krankenhaus am Standort Hauderboschen wieder ein Wohnheim für Schülerinnen und Schüler sowie für Klinik-Beschäftigte gebaut wird.

Mit dem Wechsel des Klinikstandorts im nächsten Jahr wird auch das jetzige Wohnheim in der Riedlinger Straße wegfallen.

„Die Wohnsituation ist in Biberach sehr angespannt“, so SPD-Kreisrat Simon Özkeles, „wir müssen beim neuen Standort ebenfalls wieder ortsnahen Wohnraum günstig anbieten, das sind wir den Beschäftigten mit geringem Einkommen schuldig.“

Das Wohnheim in der Riedlinger Straße bietet 59 Zimmer und ist bis auf den letzten Platz ausgelastet. Dies geht aus einer Anfrage der SPD hervor. Die meisten Mieter seien Mitarbeitende der Klinik, darunter viele Pflegeschülerinnen, so das Landratsamt auf SPD-Nachfrage. Kreisrat Simon Özkeles: „Es wäre gut, wenn am neuen Standort das Angebot von Sana wieder eingerichtet oder sogar ausgebaut werden könnte.“

 

Veranstaltungen und Termine

Alle Termine öffnen.

22.11.2019, 17:30 Uhr - 21:00 Uhr Politischer Martini - Für Toleranz, gegen Hass und Hetze
Bei dem rechtsterroristischen Anschlag auf die Synagoge in Halle am 9. Oktober sind zwei Menschen ermordet worden. …

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden